Patrizia mit Bischof aus Indien

MIVA trauert um langjährige Mitarbeiterin

Am 15. November 1986 hat Frau Patrizia Buchinger (damals Redl) mit 17 Jahren ihre Tätigkeit bei der MIVA in Stadl-Paura aufgenommen. Von Beginn an hat sie den damaligen Geschäftsführer Franz Kumpfmüller bei der täglichen Büroarbeit unterstützt und zugleich auch einen großen Teil der Projektbearbeitung übernommen. Aufgrund ihrer Genauigkeit, Verlässlichkeit und ihres großen Einsatzes für die MIVA wurde sie am 1. Jänner 2000 darüber hinaus mit der Büroleitung der MIVA betraut. Ende 2009 suchte sie erneut nach einer neuen Herausforderung und bat um Übernahme der Lohn- und Gehaltsverrechnung. Seit 2010 erfüllte sie auch diese Aufgabe zur vollsten Zufriedenheit. Ende 2012 fand der Wechsel in der MIVA-Geschäftsführung statt. Auch dieser Veränderung stand Patrizia positiv gegenüber und unterstützte die neue Geschäftsführerin Christine Parzer nach bestem Wissen und Gewissen.

Patrizia Buchinger war über 30 Jahre lang bei der MIVA tätig. Die letzten 1 ½ Jahre kämpfte sie tapfer und mit bewundernswert positiver Energie gegen ihre Erkrankung. Den Kampf hat sie leider verloren. Die MIVA würdigt ihren Einsatz für die ProjektpartnerInnen in aller Welt und wird sie stets in dankbarer Erinnerung behalten.