MIVA Brief 2020 – Corona

Liebe MIVA – Freundinnen, liebe MIVA – Freunde!

Ein außergewöhnliches Jahr liegt hinter uns. Ein Jahr, in dem viel geschehen ist das wir nicht im Geringsten erahnt hätten. Ein Jahr, das unseren Sinn für Flexibilität zu mehr als 100% gefordert hat. Ein Jahr, das uns allen viel Kraft gekostet hat. Dabei spreche ich nicht nur von uns im MIVA-Team. Ich spreche auch von unseren ProjektpartnerInnen weltweit und ich kann mir nur allzu gut vorstellen, dass auch Sie bei diesen Worten mitfühlen können.

Der Fokus des vorliegenden MIVA-Briefes liegt auf dem Thema der Internationalität. Zum Einen in Bezug auf unsere Tätigkeit und zum Anderen in Bezug auf das Corona-Virus. Aktuelle Corona-Auswirkungen auf das Leben unserer ProjektpartnerInnen, geschichtliche Parallelen zu früheren Pandemien, ein Bericht über ganz besondere Mobilitätshilfen in aller Welt und viel Interessantes mehr wartet darauf von Ihnen gelesen zu werden.

Ich wünsche Ihnen eine spannende Lektüre und danke für Ihre MIVA-Solidarität!

Mit herzlichen Grüßen,
Mag. (FH) Christine Parzer
Geschäftsführerin

>> Download MIVA Brief