Kranzspenden

Der Tod eines geliebten Menschen ist für die Hinterbliebenen immer schmerzlich. Was bleibt sind wertvolle Erinnerungen an gemeinsame Erlebnisse und Dankbarkeit für die zusammen verbrachte Zeit.
Anstelle von Kranz- und Blumenspenden entscheiden sich immer mehr Trauerfamilien für eine nachhaltige Spende an eine gemeinnützige Organisation. So kann inmitten der Trauer ein Zeichen der Hilfe und Zuversicht geschenkt werden. Eine Spende an die MIVA ermöglicht beispielsweise einem indischen Kind mit dem Fahrrad in die Schule zu kommen oder einer Frau auf Haiti, dass sie dank eines Maultiers ihre Ernte auf den Markt bringen kann.
Wo „bei uns“ ein Leben endet, kann „anderswo“ eines erleichtert und vielleicht auch gerettet werden – dank Ihrer Spende!