MIVA Fahrzeugsegnung St. Primus

MIVA Fahrzeugsegnung St.Primus

60. MIVA ChristophorusAktion
Auftakt in St. Primus und St. Philippen

Zwei MIVA-Autos sind vergangenes Wochenende in den Pfarren St. Primus und St. Philippen gesegnet worden. Bestimmt sind diese für den Einsatz in der Zentralafrikanischen Republik und in Tansania. Das MIVA-Auto für die Zentralafrikanische Republik wird in der Diözese Bossangoa – 2/3 der Fläche Österreichs – das einzig verfügbare Fahrzeug der diözesanen Einrichtungen sein. Das Fahrzeug für Tansania wird in einer Pfarre mit 24 Außenstationen, die bis zu 40 Kilometer vom Pfarrzentrum entfernt liegen, gute Dienste leisten. Ein großer Dank gebührt an dieser Stelle Herrn P. Johannes Rosenzopf und Herrn Pfarrer Martin Horvat, die die Segnungen in feierlichem Rahmen abgehalten haben.

MIVA Fahrzeusegnung St. Philippen ob Sonnegg

MIVA Fahrzeusegnung St. Philippen ob Sonnegg