Fahrräder für die Missionsstation der Salesianer in Kipusha – RDC

„Meine liebe Christine, meine liebe Regina, ganz ganz herzlichen Dank für die Fahrräder, sagen die Schüler und Lehrer, die weit weg von der Schule wohnen. Der Schulbesuch hat zugenommen, ein wahrer Fortschritt!“ schreibt Pater Johann Kiesling, der mit seinen vielen Kontakten in Österreich für Spendengelder sorgt, die dringend gebraucht werden, sonst müssten Missionsstationen bzw. Schulen wie diese, zusperren. Für die Schülerinnen und Schüler der ganzen Region wäre das eine Katastrophe.

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.