Besuch der Caritas Salzburg und Kongolo(Dem.Rep.Kongo)

Karl Eisenhardt, Kongo-Referent der Caritas Austria, koordiniert Projekte in der Region der großen Seen, unter anderem auch Projekte mit der Caritas Kongolo. Kongolo hat 62.500 Einwohner und liegt in der Provinz Katanga, 1.000 km von Lubumbashi, der zweitgrößten Stadt im Kongo, entfernt. Der Weg dorthin ist eine Mehrtages-Reise auf schlechten Straßen, die insbesondere in der Regenzeit ohne Geländefahrzeug nicht befahrbar sind.  Abbé Edouard Makimba Milambo ist Verantwortlicher der Caritas Kongolo und langjähriger Projektpartner der MIVA. Anfang dieses Jahres hat die Caritas Kongolo ein Fahrzeug für das Entwicklungsbüro erhalten. Neue Projekte sind am Laufen. hier ein paar beeindruckende Bilder

Besuch der Berufsschule Attnang

Die Schülerinnen und Schüler der Berufsschule Attnang kommen regelmäßig ins ChristophorusHaus, um sich über die Arbeit der MIVA zu informieren. Dabei darf natürlich eine genaue Inspektion des MIVA Autos nicht fehlen. Wir danken für den Besuch!

Besuch der Pfarre Schwoich

Die Pfarre nutzte den Besuch im ChristophorusHaus, um sich über die Arbeit der MIVA zu informieren. Wir danken für den Besuch!

Besuch aus Ecuador

P. Nagorziansky, derzeit in Olón, ist seit 17 Jahren in Besitz eines Toyota Landcruiser Prado, der mit seinen bereits 380.000 km, dank der regelmäßigen Wartung, noch immer wertvolle Dienste leistet. Bei seinem Besuch hat er der MIVA seinen Dank ausgesprochen. https://miva.at/danke-miva/

Besuch aus Sri Lanka

Bischof Joseph PONNIAH aus der Diözese Batticalao nutzte die Gelegenheit, um sich bei der MIVA für die Unterstützung beim Kauf von zwei Motorrädern für seine Priester zu bedanken.

 

Besuch der Pfarre Texing

Letztes Wochenende durften wir eine 45-köpfige Gruppe aus Texing, mit ihrem aus Indien stammenden Pfarrer, im ChristophorusHaus begrüßen. Die Gruppe zeigte reges Interesse an der Arbeit der MIVA und nutzte die Gelegenheit im Weltladen faire Produkte einzukaufen. Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Wir danken für den Besuch!

Besuch von Pater Johann Kiesling

Vor einigen Wochen haben ihn Regina Hemetsberger (Projektreferentin für Afrika) und Geschäftsführerin Christine Parzer in der Dem.Republik Kongo besucht. Nun durften wir Pater Johann wieder einmal im Christophorushaus begrüßen. Auch Franz Kumpfmüller ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen, ein paar Worte mit seinem ehemaligen Projektpartner zu wechseln.

Firmgruppe aus Bad Wimsbach

Letztes Wochenende besuchten uns die Jugendlichen aus Bad Wimsbach. Sie bereiten sich gerade auf die bevorstehende Firmung vor und haben sich über die Arbeit der MIVA informiert. Danke für euren Besuch!