Fahrradaktion 2017

Fahrradaktion 2017

In ihrer Frühjahrsaktion bittet die MIVA Austria um Spenden zur Finanzierung von Fahrrädern. Diesjähriger Hauptprojektpartner ist die Missionsstation Kipushya in der Demokratischen Republik Kongo. Dort sollen Schülerinnen und Schüler Fahrräder erhalten, damit sie ihren täglichen Schulweg leichter bewältigen können. Auch Lehrern, die nicht nur in ihrer Stammschule, sondern auch in Außenstationen unterrichten, sollen Fahrräder zu Verfügung gestellt werden. weiterlesen

MIVA-BEISPIELLAND 2017 – DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

MIVA-BEISPIELLAND 2017 – DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Die MIVA ist seit Jahrzehnten im Kongo engagiert. Einer ihrer beständigsten Partner ist Salesianerpater Johann Kiesling, der seit 1982 im Kongo als Missionar im Einsatz ist. Von seiner Missionsstation in Kipushi aus betreut er gemeinsam mit drei Mitbrüdern 40 Dörfer in der Umgebung. Die Salesianer Don Boscos, die sich traditionell für Kinder und Jugendliche einsetzen, betreiben neben ihren Schulen auch ein Projekt für Straßenkinder in Lubumbashi.Bei all dem sind MIVA Autos nicht wegzudenken. >> zum Reisebericht mehr

Fachtagung Weltkirche

Fachtagung Weltkirche

Vom 21. bis 22. Juli 2017 findet die Fachtagung Weltkirche im Agrarbildungszentrum Lambach statt. Das Motto lautet:“ Die Erde sind Wir. Schritte zur ökologischen Umkehr“. Diese Umkehr muss gemeinschaftlich passieren, nur dann ist eine nachhaltige Veränderung zu schaffen. Die MIVA organisiert vor Ort diese Tagung, Veranstalter sind die Ordensgemeinschaften Österreichs. Anmeldung und Infos