MIVA freut sich über rund 500 Besucher

 

Stadl-Paura. Den Höhepunkt der ChristophorusAktion 2017 feierte die MIVA Austria traditioneller Weise vor dem ChristophorusHaus in Stadl-Paura. Es wurde ein Festgottesdienst mit Gästen aus aller Welt gefeiert. Im Anschluss an die Messe wurde eine eigens gestaltete Kinderfahrzeugsegnung abgehalten. Ebenso wurden die Fahrzeuge der „großen Besucher“ gesegnet, dieses Jahr von Diözesan und zugleich MIVA-Bischof Dr. Manfred Scheuer und zwei Bischöfen aus der Demokratischen Republik Kongo.
Im Anschluss an den offiziellen Teil genossen die Gäste bei strahlendem Sonnenschein den gemütlichen Frühschoppen bei Grillerei und Blasmusik. Auch die Kinder kamen bei Autobasteln, Feuerwehrzielspritzen, Kinderschminken und Hüpfburg voll und ganz auf ihre Rechnung.